News

Neu und schön in Niederstaufen


 Neu und schön in Niederstaufen

 

 

Was hochmotivierte Bürger alles auf die Beine stellen können, sah man heuer im 900-Seelen-Dorf Niederstaufen: Dort gibt es nun endlich wieder eine Nahversorgung – charmant geführt und mit guter Auswahl.

 

Nötig geworden war diese Initiative, weil Ende 2018 der bisherige Laden seine Türen geschlossen hatte. Mit dem Ziel, diesen Engpass schnellstmöglich zu beseitigen, gab eine Vielzahl von Bürgern Startkapital. Mit diesem Fundament konnten sich die Engagierten dann auch um Fördergelder kümmern – und um ein geeignetes Ladenlokal.

 

Nachdem über viele Monate vorübergehend Brot- und Backwaren über einen Verkaufswagen angeboten wurden, konnte es Anfang April dann im ehemaligen Schulgebäude losgehen. Und wenn auch Einweihungsfeier und Segnung aufgrund der Kontaktbeschränkungen erst im Spätsommer stattfinden konnten, so steht der Dorfladen doch unter einem guten Stern. Denn die Niederstaufener sind sehr froh über die neue Nahversorgung und belohnen sie mit fleißigem Einkauf ihrer Lebensmittel für den täglichen Bedarf. Viele regionale und Bio-Artikel von hoher Qualität finden sich in den passgenauen Holzregalen. Dieses Sortiment weiter auszubauen, haben sich die Initiatoren auf die Fahne geschrieben.

 

Wir gratulieren den Herren Wolfgang Sutter, Andreas Hauber als Geschäftsführer und dem mitwirkenden Team herzlich zu diesem gelungenen Projekt und schätzen ihren unermüdlichen Kampfgeist.

Auf eine weiterhin angenehme und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Dorfladen Niederstaufen 3

Der Dorfladen hat eine große Bedientheke mit frischen Backwaren, Käse und Wurst.

 

Dorfladen Niederstaufen 2

 Das Grundsortiment an Lebensmitteln ist mit der Neueröffnung in Niederstaufen auch wieder gesichert.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok